Claridenhütte

Die Claridenhütte der Sektion Bachtel ist im 2014 umgebaut worden.

Der Charakter der alten Hütte ist erhalten geblieben und auf die Anforderungen an eine moderne Unterkunft angepasst worden.


Dank der Modernisierung ist das Gebiet attraktiv für Ausbildung geworden. Einerseits durch die Infrastruktur in der Hütte, andererseits durch die Tourenmöglichkeiten.

Clariden-Bocktschingel-Tüfels Stöcke-Speichstock-Gemsfairenstock vom Zuetribistock aus gesehen

Zustieg

ab dem Fistengrat über den Malor

ab dem Fisetengrat über das Gemsfairenjoch

ab Hinter Sand

ab Tierfehd über Altenoren



Ausbildung auf der Claridenhütte

Die Claridenhütte eignet sich gut für Ausbildungen.

Für die ersten Schritte im Hochgebirge, beim Klettern und Skitouren bietet sie sehr viel.

Um die Praxis mit Theorie zu verbinden hat sie einen gut eingerichteten Raum mit Beamer, der abgetrennt werden kann.



Touren

Das Gebiet um die Claridenhütte bietet viel für Einsteiger und Geniesser. Einzig die  schwierigen Hochtouren fehlen.

Wer nicht grosse Namen sucht, sondern das Erlebnis, ist hier an einem guten Ort.

Wandern

Klettern

Hochtouren

Gletschertrekking

Skitouren




Wanderungen

Altenorenstock

Gemsistock

Zuetribistock

Beggistock

Geissbützistock

Gemsistock

zu den Dinosaurierspuren

zur Planurahütte

zur Fridolinshütte



Klettern

Klettergarten Tödiblick

Klettergarten Gemsalpeli

Klettergartenrouten nahe der Hütte

Bocktschingel, Sanuk

Gemsfairenstock, Morgemuffel

Geissbützistock

Übungsplatz Abseilen



Hochtouren

Gemsfairenstock

Speichstock

Grosser Tüfelsstock

Bocktschingel

Vorder Spitzalpelistock

Hinter Spitzalpelistock

Clariden

Übungsplatz Spaltenrettung



Gletschertrekking

Claridenpass/Hüfipass – Planurahütte – Chammlijoch – Klausenpass

Claridenpass/Hüfipass – Planurahütte – Hüfihütte – Maderanertal

Claridenpass/Hüfipass – Planurahütte – Chammlijoch – Klausenpass



Tourenvorschläge Sommer

1 Tag


2 Tage


3 Tage


4 Tage


Tourenvorschläge Winter

1 Tag


2 Tage


3 Tage


4 Tage

die Hütte auf dem Altenorenstock

der Rotstock vom Hüttenweg aus gesehen